hypnose bad nauheim

Hypnose Bad Nauheim: Veränderungsarbeit auf höchstem Niveau

“Wenn es unmöglich ist, dann müssen wir es eben hypnotisch machen.”  (Richard Bandler)

Hypnose ist eine faszinierende, kraftvolle und wohl die beste Methode, um gewünschte Veränderungen schnell und effizient umzusetzen. Gerade die Tiefenhypnose in Verbindung mit Regressionsarbeit ist das schärfste Schwert auf dem Gebiet.

Es ist immer wieder erstaunlich, wie viele Klienten schon “alles ausprobiert” haben und dennoch nicht zum Ziel gekommen sind. Aber für eine erfolgreiche, nachhaltige Veränderung ist es nötig, diese als Gewohnheit im Unterbewusstsein zu verankern. Das tun wir effizient und gezielt mit Hilfe der Hypnose.

Heilpraktiker für Psychotherapie
in Bad Nauheim auf jameda

Dies gilt für ein breites Themenspektrum, wie zum Beispiel:

  • Persönliche Krisen
  • Beziehungsthemen
  • Blockaden
  • Burn-out
  • Stress
  • Mangelndes Selbstbewusstsein
  • Motivation
  • Lampenfieber
  • Konzentrationssteigerung
  • Sporthypnose
  • Schlafverbesserung
  • Kinderhypnose
  • Raucherentwöhnung (NoSmoke)
  • Tiefenentspannung
  • Nägelkauen
  • Superlearning
  • Prüfungsvorbereitung
  • Bei Aufregung rot werden
  • Entscheidungs- und Zielfindung
  • Kinderhypnose
  • und vieles mehr…

Zu Themen wie diesen biete ich Pakete mit Pauschalpreisen an. Die Dauer der Hypnose-Coachings beträgt zwischen 1 und 4 Stunden, in ca. 80% der Fälle sind die Probleme danach dauerhaft gelöst. Sollten danach Folgetermine nötig sein, so biete ich diese ebenfalls zu Pauschalpreisen an.

Mein Leistungsversprechen

Es kann gut sein, daß Hypnose für Sie ein völlig neues Gebiet ist. Vielleicht haben Sie auch ganz bestimmte Vorstellungen, wenn Sie das Wort “Hypnose” hören. Diese Vorstellungen können aus Vorerfahrungen stammen, aus Erfahrungen mit Showhypnose oder auch aus dem Fernsehen.

Ich möchte Ihnen hier ein paar Informationen geben, die Ihr Bild von der Hypnose vielleicht nachhaltig ändern werden. Es geht mir darum, falsche Annahmen und Vorurteile, vor allem aber auch Ängste abzubauen und Ihnen das richtige Bild vom Thema Hypnose zu vermitteln, so wie ich sie gelernt habe und anwende.

Von meinen Klienten erwarte ich zwei Dinge: Motivation und ein wenig Geduld.
Ohne die Motivation, Dinge anpacken zu wollen, wird kein Coaching und auch keine Hypnose helfen. Sie müssen es wollen, dann klappt es auch.
Auch wenn sich für meine Klienten der Erfolg oftmals schon nach wenigen Sitzungen einstellt, so sollten Sie sich dennoch nicht unter Druck setzen lassen. Es ist wichtig, die Dinge während und auch nach der Hypnose geschehen zu lassen und sich die nötige Zeit zu geben.

Ihre Vorteile:
  • Ursachenorientiertes Arbeiten in wenigen Sessions
  • Intensive, individuelle Vorbereitung
  • Auf den Klienten abgestimmte Methodik
  • Zertifiziert vom renommierten Dr. Norbert Preetz
  • Pauschalpreise, keine versteckten Kosten oder Stundensätze
  • Sichere Kartenzahlung möglich
Auf ein Wort vorab

Falls Sie einfach nur auf der Suche nach dem günstigsten Anbieter sind, dann werden Sie hier nicht fündig. Daher bitte ich Sie, beim Vergleichen der verschiedenen Angebote auch ein Augenmerk auf die Qualität der angebotenen Leistungen zu legen. Denn Fakt ist: gute Ausbildungen auf dem Gebiet der Hypnose sind selten und viele Laien können die Gefahren Ihrer (vielleicht nebenbei ausgeübten) Tätigkeit gar nicht abschätzen.

Wird die Hypnose jedoch richtig angewendet, so ist sie ein sehr effektives und wirksames Mittel. Dies ist inzwischen vielfach wissenschaftlich untersucht und nachgewiesen.

Daher nochmals die Bitte: überlegen Sie sich gut, welches Angebot Sie wählen und welche Aspekte für Sie persönlich im Vordergrund stehen. Denn am Ende ist Hypnose eine Investition: in sich selbst und Ihre Lebensqualität.

Was Sie noch wissen sollten

Meine Ausbildung habe ich unter anderem bei Dr. Norbert Preetz am Institut für klinische Hypnose Magdeburg absolviert. Er gehört zu den renommiertesten und erfahrensten Experten auf diesem Gebiet und ich bin sehr stolz, bei ihm gelernt haben zu dürfen. Die von mir angewendete ursachenorientierte Arbeitsweise unterscheidet mich von vielen anderen Hypnotiseuren – das Problem wird an der Wurzel gepackt, was zu einer dauerhaften und tiefgehenden Verbesserung führt. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Zwei informative Videos von meinem Mentor
Dr. Norbert Preetz
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Fragen | Antworten

Hier möchte ich die drängendsten Fragen rund um das Thema Hypnose beantworten, damit Sie sich ein Bild machen, Ihre bisherige Meinung vielleicht korrigieren und unvoreingenommen Ihr Hypnose-Coaching starten können. Ob Sie also nur ein paar Informationen suchen oder sich tatsächlich auf eine Hypnose-Sitzung vorbereiten möchten: es lohnt sich, diese Zeilen eingehend zu lesen.

Was ist Hypnose?

Hypnose (vom griechischen “Hypnos”, Schlaf) wird oftmals als schlafähnlicher Zustand gesehen, in dem man in Trance und völlig “weg” ist. Diese gängige Meinung stammt aus der Showhypnose, die man unter anderem aus dem Fernsehen kennt.

Tatsächlich ist es aber so, daß die Hypnose ein Zustand besonderer Aufnahmefähigkeit ist. Antrainierte und anerzogene Verhaltensmuster werden fallengelassen. Ihr Bewusstsein, also die filternde Brille, durch die Sie die Welt wahrnehmen, wird umgangen Unter Hypnose wird der direkte Zugang zum Unterbewusstsein möglich. Somit erreicht man vergessene Informationen und Ressourcen, die sonst unerreichbar sind. Auf diese Weise können schnell und effizient tiefgreifende Veränderungen bewirkt werden.

Was ist das Unterbewusstsein

Sie fahren auf der Autobahn so vor sich hin und merken auf einmal, daß Sie sich an die letzten 25 Kilometer nicht mehr erinnern können. Kennen Sie das? Sie putzen sich die Zähne und haben zuvor die Zahnpastatube geöffnet, ohne überhaupt darüber nachzudenken. Das kennen Sie auch? Das sind nur zwei ganz einfache Beispiele dessen, was das Unterbewusstsein permanent leistet. Tatsächlich steuert es unser Leben in Bereichen, in denen unser bewusster Geist hoffnungslos überfordert wäre. Es vergisst nie und ist ebenfalls für alle Vitalfunktionen des Körpers zuständig (oder kennen Sie jemanden, der schon einmal das Atmen vergessen hat?).
Unter Hypnose kann direkt mit dem Unterbewusstsein kommuniziert werden. Dies ermöglicht Veränderungen ohne Umwege.

Wie fühlt sich Hypnose an?

Wenn Sie denken, daß Sie unter Hypnose schlafen, die Kontrolle verlieren oder Dinge tun, die Sie gar nicht tun möchten, dann liegen Sie falsch. Hypnose merkt man gar nicht, Sie sind voll da und können jederzeit aufstehen, Fragen stellen oder die Sitzung beenden. In der Tat ist Hypnose ein Zustand, den jeder Mensch mindestens zwei Mal täglich erlebt – kurz vor dem Einschlafen und kurz nach dem Aufwachen. Je mehr man sich einlässt, desto tiefer wird lediglich der Zustand der Entspannung und desto größer werden die Chancen, die gewünschte Veränderung auch tatsächlich zu erreichen.
Während der Hypnose ist ihr Geist klar und wach, Ihre Aufmerksamkeit verschiebt sich nach innen. Je nach Trance-Tiefe fühlt sich Hypnose ganz unterschiedlich an. Wenn die Trance nicht sehr tief ist, so merken Sie unter Umständen gar nicht, daß Sie in einer Trance sind. Wird eine tiefe Trance erreicht, kann sich der Zustand schlafähnlich anfühlen.

Wie läuft eine Sitzung ab?

Nach der Kontaktaufnahme per Mail oder Telefon führen wir ein Vorgespräch. In diesem können Sie all Ihre Fragen stellen. Für mich dient es zur Klärung der Frage, ob Hypnose in Ihrem Fall überhaupt in Frage kommt (dies ist besonders wichtig bei dem Wunsch, Nichtraucher zu werden).
Es liegt weder in Ihrem noch in meinem Interesse, eine Sitzung zu starten, deren Nutzen fragwürdig ist. Daher kann es sein, daß ich Anfragen ablehne.

Im Anschluss an das Vorgespräch findet dann der erste Termin statt. Schon dort beginnt die Veränderungsarbeit in einer intensiven Hypnosesitzung. In der Regel wird das Thema schon während der ersten Sitzung aufgelöst oder zumindest eine deutliche Verbesserung erreicht. Hierfür sollten bis zu vier Stunden eingeplant werden – bitte nehmen Sie sich an diesem Tag möglichst nichts Großes vor, damit Sie sich auf die Arbeit konzentrieren und den maximalen Nutzen daraus ziehen können.

Ist jeder hypnotisierbar?

Grundsätzlich ist jeder hypnotisierbar. Es gibt jedoch zwei große Saboteure der Hypnose, die man kennen sollte:

1. Ein sehr starkes Kontrollbedürfnis ist unter Umständen ein Resultat falscher Annahmen und Ängste zum Thema Hypnose. Es kann in der Regel durch eine ordentliche Aufklärung im Vorfeld überwunden werden. Es kann aber auch aus der Angst vor dem Loslassen entstehen.
2. Ein sehr kritischer rationaler Verstand kann die Entfaltung der unterbewussten Aktivität verhindern. Ständiges Grübeln und Hinterfragen wirkt hier kontraproduktiv. Oftmals entsteht hier die Frage, ob man wirklich in Hypnose ist. Dies in Verbindung mit dem Vorurteil, daß Hypnose sich ganz besonders anfühlen muss, weil man ja “weg” ist und nichts mitbekommt.

Bevor wir erstmalig in die Hypnose einsteigen, findet deshalb immer ein intensives Vorgespräch statt, in dem wir Fragen klären, Ängste ausräumen und sicherstellen, daß optimale Voraussetzungen für die Hypnose bestehen. Sie können sich darauf verlassen, daß auch mir sehr daran gelegen ist, daß die Erfolgsaussichten so hoch wie möglich sind.

Warum ist Hypnose so wirksam und erfolgreich?

Hypnose erlaubt den direkten Zugriff auf das Unterbewusstsein. Dort finden Prozesse statt, die wir gar nicht bemerken, die aber unser Leben und die täglichen Entscheidungsprozesse maßgeblich beeinflussen. Müßten wir all diese Entscheidungen bewusst treffen, wären wir hoffnungslos überfordert.
Gleichzeitig sind im Unterbewusstsein aber auch Erfahrungen gespeichert, die uns unter Umständen dort blockieren, wo wir es nicht wollen. Vielleicht sind wir als kleines Kind einmal irgendwo heruntergefallen und können uns an diesen Vorfall gar nicht erinnern. Dennoch kann das der Auslöser einer Höhenangst sein, die uns bis heute im Alltag behindert.
Solche Blockaden können unter Hypnose gezielt und effizient bearbeitet und aufgelöst werden. Gleiches gilt für eine Vielzahl an denkbaren Anwendungsgebieten.
Vielleicht haben Sie auch schon einmal versucht, Verhalten mithilfe eines Buches zu ändern? Die Inhalte solcher Bücher sind oftmals sehr gut, aber wie schwer fällt es, diese im Leben auch umzusetzen? Denn unser Verstand kann Veränderungen nur zum Teil umsetzen. Mit Unterstützung des Unterbewusstseins (also unter Trance) klappen Veränderungen deutlich effizienter.

Wie wirkt Hypnose?

Hypnose ist eine ganzheitliche Methode, wirkt also sowohl auf der geistig-emotionalen als auch der körperlichen Ebene.

Durch Hypnose ist es möglich, die emotionalen Ursachen eines Problems zu erkennen und zu bearbeiten. Direkt nach der Bearbeitung beginnt ein Veränderungsprozess auf der geistigen, der emotionalen sowie der körperlichen Ebene.

Körperliche Ebene

Durch Hypnose können alle organischen Vorgänge im Körper beeinflusst werden. Das gilt auch für Schmerzzustände. Dabei treten keine Nebenwirkungen auf und die Wirkung ist oftmals stärker als bei Medikamenten.

Geistige und emotionale Ebene

Häufig liegen körperlichen Beschwerden Blockaden zugrunde, die lediglich aufgelöst werden müssen, um die Beschwerden zu beenden. Hierfür ist die Hypnose das Mittel der Wahl. Die dem Problem zugrundeliegenden emotionalen Ursachen werden ausfindig gemacht, was bereits zu einer massiven Verbesserung führen kann. Zusätzlich werden Prozesse in Gang gesetzt, die zur mental-psychischen Stärkung beitragen und bei der Problembearbeitung helfen.

Dabei ersetzt Hypnose keinesfalls die Arbeit eines Arztes, kann aber eine maßgebliche Ergänzung dazu sein.

Ist Hypnose eine Show wie im Fernsehen?

Befindet man sich in Hypnose, ist man völlig willen- und wehrlos, das rationale Bewusstsein ist außer Gefecht und es besteht eine große Chance, blödsinnigen Späßen zum Opfer zu fallen und von allen ausgelacht zu werden.

So sieht häufig die Vorstellung von Hypnose aus, wenn zu Recht skeptische Klienten zu mir kommen. Dabei trifft es nur auf die Showhypnose zu, die wir aus dem Fernsehen oder von Bühnenshows kennen. Sie möchte in erster Linie ein Publikum unterhalten – und ist (zu Recht?) in manchen Ländern verboten.

Die Hypnose im therapeutischen oder Coaching-Zusammenhang hingegen eröffnet jedoch Möglichkeiten, die ganz anders gelagert sind.

Das ominöse Wörtchen “Trance” beschreibt, wie eingangs schon erwähnt, eigentlich nur einen Zustand besonders fokussierter Aufmerksamkeit. Moderne bildgebende Verfahren zeigen, dass bestimmte Hirnareale unter Hypnose wesentlich aktiver sind. In Trance erlebt man Dinge eher wie im Film, bildhafter, metaphorischer. Hierzu existieren inzwischen auch zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen.

Fakt ist: hätten mehr Menschen einen Zugang zu seriösen Hypnosetechniken und wären weniger belastet durch Vorurteile aufgrund von Medienerfahrungen, könnte sich ein enormes Potenzial entfalten. Daran arbeiten seriöse Hypnosetherapeuten und Hypnose-Coaches.Christian PurschkeHeilpraktiker für Psychotherapie
in Bad Nauheim auf jameda06/202006/2020Von Patienten bewertet mitNote1,0Von Patienten bewertet mitNote1,0

NoSmoke
Raucherentwöhnung per Hypnose
Jetzt Nichtraucher werden!

hypnose bad nauheim

Honorar

Eine intensive, ergebnisorientierte Arbeit lässt sich nur schwer in ein Zeitkorsett pressen. Weder Sie noch ich wollen ständig auf die Uhr sehen, während wir gemeinsam arbeiten. Aus diesem Grund stelle ich ein festes Honorar pro Sitzung in Rechnung. Sie können sicher sein, dass Sie dafür Folgendes erhalten:

  • Ein unverbindliches und kostenfreies Vorgespräch vor jeder Zusammenarbeit, um Ihr Anliegen und Ihre Ziele bestmöglich zu klären.
  • Eine Sitzung, die “bis zum Ende” geht, also nicht nach einer bestimmten Zeit unterbrochen wird.
  • Sämtliche Vor- und Nacharbeiten.
  • So viel Zeit, wie Sie benötigen, um an Ihr Ziel zu kommen.

Erfahrungsgemäß dauert eine Sitzung zwischen 30 Minuten und 3 Stunden. Aber ein ungeduldiger Blick auf die Uhr ist nicht nötig.

Mein Honorar beträgt üblicherweise 320,00 Euro zzgl. Mehrwertsteuer pro Hypnose-Session. Erfahrungsgemäß sind je nach Aufgabenstellung 2-4 Sessions nötig, um Ihr Ziel zu erreichen.

Mein Honorar ist eine faire Vergütung für eine wertvolle Arbeit. Dennoch: Wenn Sie den Eindruck haben sollten, sich diese Arbeit nicht leisten zu können: sprechen Sie mich an. Das Erreichen eines wichtigen Zieles ist bei mir noch nie am Geld gescheitert.

Wichtige Informationen

Jeder Mensch ist unterschiedlich. Viele Faktoren wie zum Beispiel Alter, Geschlecht, Gesundheitszustand, Vorgeschichte, Familienstand, Willenskraft und viele mehr bestimmen über den Erfolg eines Hypnose-Coachings. Daher kann trotz maximaler Sorgfalt keine Garantie für die Wirksamkeit eines Hypnose-Coachings oder für Erfolgserlebnisse übernommen werden. denn das wäre unseriös. Ich kann auf viele Erfolge zurückblicken und bin von der Wirksamkeit meiner Arbeit überzeugt, was jedoch keinesfalls eine Erfolgsgarantie sein kann.

Ebenfalls behalte ich mir vor, im Einzelfall über die Annahme, Ablehnung, Unterbrechung oder vorzeitige Beendigung einer Beratung zu entscheiden.

Gerne können Sie sich direkt hier einen passenden Termin für ein kostenloses Erstgespräch in meinem Büro aussuchen. Ich freue mich, Sie kennenzulernen und all Ihre Fragen persönlich zu beantworten.

Oder hinterlassen Sie hier Ihre Kontaktdaten mit ein paar Infos – ich melde mich schnellstmöglich bei Ihnen.